VR Sex Seiten – Digitale Revolution der Porno-Industrie

VR wird das gesamte Porno-Erlebnis komplett verändern. In Zukunft wird es die gesamte Pornobranche revolutionieren und dazu führen, dass Zuschauer wie Sie und ich neue Höhen des Vergnügens erreichen.

Als Facebook vor einigen Jahren die Oculus VR Company kaufte, waren viele Beobachter verwirrt, ob sie diese mit ihrer Social Media Site kombinieren wollten oder nicht.

Nun, es überrascht nicht, dass Facebook beabsichtigt, VR zu nutzen, um seine Website auf verschiedene Weise zu verbessern. Die interessanteste, die an der Spitze ihrer Entwicklung steht, sind die 3D-VR-Chaträume, in denen Facebook-Mitglieder Freunde zum Chatten treffen können.

Die Möglichkeiten dieser 3D-Chat-Räume sind endlos. Stellen Sie sich vor, Sie schlüpfen einfach auf Ihr VR-Headset und gehen nach Paris, um mit einem Freund einen Spaziergang an der Seine zu machen, wie erstaunlich wäre das?

Eine der Branchen, die die VR-Technologie am härtesten vorantreiben, ist in der Tat die Pornobranche. Der Grund dafür ist, dass die 3D-Technologie das Potenzial hat, Pornos auf aufregende neue Ebenen zu bringen, die das Erlebnis realistischer denn je machen.

VR verspricht, den Leuten Zugang zu allem zu ermöglichen, von VR-Sex-Porno bis hin zu interaktiven VR-Cam-Sites, wo die Leute tatsächlich in 3D mit den Mädchen und Jungen interagieren können, über die sie sprechen.

Warum VR-Cam-Sites so viel besser sind als normale 2D-Sites

Trotz jahrzehntelanger Erfahrung steckt die VR-Technologie noch in den Kinderschuhen. Oculus wurde als kleines Startup von ein paar Jungs geschaffen, die kaum aus ihren Teenagern heraus waren. Seit Unternehmen wie Google und Facebook sich entschieden haben, in das Geschehen einzusteigen, hat die VR-Entwicklung einen enormen Investitionsaufwand erfahren.

VR-Cam-Sites haben ein enormes Potenzial. Während die aktuelle Technologie begrenzt, was mit VR-Cam-Sites getan werden kann, da dies immer leistungsfähiger wird, werden die Dinge noch viel interessanter.

In Zukunft werden die Nutzer keine klobigen VR-Headsets mehr benötigen, um sich auf VR-Sex einzulassen, sondern Hirnimplantate werden es ermöglichen, die gesamte VR-Umgebung direkt an das Gehirn zu senden. Dies wird nicht nur die ganze Erfahrung völlig real erscheinen lassen, sondern es wird auch eines Tages die Fähigkeit der Benutzer erleichtern, die Person zu berühren und sogar zu riechen, mit der sie sexuelle Begegnungen mit VR haben.

All das ist ein weiter Weg in die Zukunft; so traurig, dass wir nur noch warten müssen. Auch wenn es sich nicht ganz real anfühlt, tut die aktuelle VR-Technologie immer noch Großartiges, um das Rundum-Erlebnis zu verbessern. Um Ihnen die beste Vorstellung davon zu geben, welche Seiten es gibt, haben wir eine Liste der besten VR-Cam-Sites von 2018 zusammengestellt.

Vorteile von VR Cam Sites

Verbesserte Erfahrung

Wenn wir uns in Online-Chatrooms Pornos anschauen oder mit heißen Girls reden, kaufen wir uns alle in das ein, was man’die Fantasie‘ nennt. Die grundlegende Psychologie dahinter ist ganz einfach.

Wir unternehmen Selbstbetrug, um uns glauben zu machen, dass der Mann oder die Frau, über die wir fantasieren, spricht, fühlt, küsst und Sex mit uns hat. Das ist der Grund, warum so viele Pornofilme den Blickwinkel verwenden und Cam Girls immer mit der Kamera sprechen, wie du im Raum bist.

Das Problem beim Anschauen von Pornos oder beim Sprechen mit Cam Girls auf einem Laptop oder Smartphone ist, dass man sich immer bewusst ist, dass man auf einen Bildschirm schaut und nicht auf die echte Sache. VR-Headsets sind so konzipiert, dass sie über den Kopf einer Person passen, um ihre Sinne zu isolieren.

Ein kleiner Bildschirm projiziert das Bild sehr nah an die Augen und lässt es realistischer erscheinen. Nicht nur das, diese Headsets erlauben es dem Benutzer auch, den Kopf zu drehen. Wie sie es tun, wird das Bild die Handlung widerspiegeln, so dass es wie das wirkliche Leben aussieht.

Einer der Hauptnachteile der heutigen Technologie ist, dass der Grad, in dem ein Benutzer seinen Kopf tatsächlich drehen kann, in den meisten Fällen auf etwa 45 bis 90 Grad begrenzt ist. Einige Chaträume lassen den Betrachter den Kopf um 360 Grad drehen, aber diese sind selten.

Doch für die meisten Porno-Produzenten zu Recht spielen, dass nur sehr wenige Menschen wollen, um ihre Augen von den schönen Männern und Frauen, die nackt vor ihnen sind. Die Fähigkeit von VR, eine lebensechtere visuelle Erfahrung zu schaffen, hat einen langen Weg zurückgelegt, um die Benutzererfahrung und das allgemeine Niveau der sexuellen Stimulation zu steigern.

Erhöhte Erotik

Der Hauptvorteil dieser erhöhten Erfahrung ist, dass sie dazu beigetragen hat, die allgemeine Erotik anzukurbeln, indem sie die Fantasie viel realer erscheinen ließ als zuvor. Weil die ganze Phantasie so viel realer erscheint, berichten die User von einer erhöhten sexuellen Erregung, was für uns alle eine gute Nachricht ist.

Vor allem die Cam-Sites haben von VR-Upgrades profitiert. Mädchen können ihre Zuschauer jetzt noch mehr anmachen, indem sie sich ihnen sehr nahe kommen und Dinge tun, wie sich auf dem Schoß des Zuschauers reiben. So erregend ist diese neue Ebene des Realismus, dass viele VR-Nutzer zum ersten Mal feststellen, dass sie ihren Höhepunkt erreicht haben, lange bevor die Mädchen zur ernsthaften Aktion übergehen.

Quellen:

https://www.vrnerds.de/ich-hatte-sex-in-vr-erfahrungsbericht-zur-tokyo-adult-vr-show

https://www.hobbyintim.net/telefonsex-mit-cam.html

http://www.spiegel.de/fotostrecke/sex-apps-fuer-vr-brillen-fotostrecke-142362.html