Praxisbeispiel: Fashion ID – P&C Düsseldorf setzt auf Social-Shopping und Cross-Channel-Services

Als einer der letzten großen Modefilialisten fand jetzt auch Peek & Cloppenburg Düsseldorf den Weg in die E-Commerce-Welt. In der letzten Märzwoche und somit pünktlich zu Ostern ging P&C Düsseldorfs brandneuer Online-Shop mit dem Namen Fashion ID online. Dieser Beitrag gibt erste Einblicke in das Angebot, die zahlreichen Features sowie die Cross-Channel-Services des neuen Online-Shops.

Continue reading „Praxisbeispiel: Fashion ID – P&C Düsseldorf setzt auf Social-Shopping und Cross-Channel-Services“

Praxisbeispiel: Mit Liebe gemacht – Relaunch des Online-Shops „Geliebtes Zuhause“

Der Online-Handel ist heutzutage von einer hohen Dynamik gekennzeichnet, die neue Anforderungen an die Unternehmen stellt und diese zwingt, sich ständig weiterzuentwickeln. Durch die zunehmende Wettbewerbsintensität im WWW müssen Händler lernen, sich gekonnt zu differenzieren und neue Strategien zu entwickeln, die über funktionale Erfolgsfaktoren wie Sortimentsauswahl, Preis-Leistung und Lieferbedingungen hinausgehen. Gefragt sind Konzepte, die den Kunden auf emotionaler Ebene erreichen und den Online-Einkauf in ein Shopping-Erlebnis verwandeln. Das Praxisbeispiel von Geliebtes Zuhause zeigt, wie ein überarbeitetes Website-Design sowie die Ergänzung des Inhalts um persönliche und anwendungsorientierte Informationen zu einem positiven Einkaufserlebnis beitragen können.

Continue reading „Praxisbeispiel: Mit Liebe gemacht – Relaunch des Online-Shops „Geliebtes Zuhause““

Praxisbeispiel: Karnevals-Online-Shops sind gut gerüstet für die „tollen Tage“

Am 27. Februar beginnt in vielen deutschen Städten der alljährliche Karnevalswahnsinn. Darüber freuen sich nicht nur die feierwütigen „Jecken“, sondern auch verschiedene Online-Shop-Betreiber, welche sich auf den Online-Vertrieb von Karnevalsprodukten spezialisiert haben. Pünktlich zur fünften Jahreszeit lohnt daher ein Blick auf die führenden Online-Händler der Karnevalsbranche.

Continue reading „Praxisbeispiel: Karnevals-Online-Shops sind gut gerüstet für die „tollen Tage““